Abschlussdiskussion

Dienstag, 30. Januar 2007
Mit der abschließenden Seminarsitzung am Montag geht auch dieses Blog wahrscheinlich in den Winterschlaf und wird nur bei Bedarf aufgeweckt.

Davor gibt es aber hier noch die abschließenden Fragen und Thesen der Studierenden als PDF-Datei zum Herunterladen (ca. 72 kB).

Potenziale des Web 2.0 für Reformkampagnen

Freitag, 26. Januar 2007
Mit einer besonderen Form der Regierungskommunikation hat sich Florian Steglich bereits Ende November in seinem Referat über Reformkampagnen auseinandergesetzt. Die Präsentation dazu gibt es als PDF-Datei zum Download (ca. 1 MB). Außerdem hier gleich der Verweis zur ausführlich vorgestellten Kampagne "Die Schrittzähler".

Netzöffentlichkeit und politischer Prozess

Mittwoch, 24. Januar 2007
Mit dem Netzwerkgedanken und den (möglichen) Folgen für den politischen Prozess hat sich Daniel Hahn in der vergangenen Woche beschäftigt. Seine Präsentation ist hier als PDF-Datei herunterzuladen (ca. 0,5 MB).

Wer regiert die Google-Welt?

Dienstag, 23. Januar 2007
Diese Frage stellte Tyko Dirksmeyer am vergangenen Montag. Seine Präsentation zum Referat über die Machtstrukturen im Web 2.0 gibt es als PDF-Datei zum Download (<1MB).

PS: Tykos Antwort lautet: Google.

Unternehmen im Web 2.0

Dienstag, 23. Januar 2007
Einen kleinen thematischen Exkurs bot am 18. Dezember Janine Scharf mit ihrem Referat über Unternehmen im Web 2.0. Die Präsentation gibt es als PDF-Datei zum Download (2,44 MB).

Mehr Direkte Demokratie durch das Web 2.0?

Montag, 22. Januar 2007
Dazu gibt es keinen Automatismus, hat Gregor Wiedemann in seinem Referat in der vergangenen Woche festgestellt. Die Präsentation dazu gibt es als PDF-Datei zum Download (ca. 3,74 MB!).

Thesen und Fragen gesucht

Montag, 15. Januar 2007
Das Ende des Seminars naht: Am 29. Januar treffen wir uns zur letzten Sitzung. Um dann abrundend, nicht abschließend, über das Web 2.0 in der Politik diskutieren zu können, setzt Prof. Zerfaß auf eine gute Vorbereitung der Seminarteilnehmer: Jeder soll sich bis zum 23.01. (das ist der nächste Dienstag) eine (oder mehrere) These oder Frage zum Seminarthema überlegen und an ihn per E-Mail senden. Seine Adresse lautet: zerfass ädt uni-leipzig.de.

Hier in den Kommentaren ist auch Platz dafür ;-)

Mobilisierung und Meinungsbildung - neue Möglichkeiten der Parteienkommunikation

Montag, 8. Januar 2007
Die Präsentation zum Referat von Robert Hesse Anfang Dezember gibt es als PDF-Datei zum Download (ca. 2,5 MB).

Soziale Bewegungen und Gegenöffentlichenkeiten im Web 2.0

Montag, 8. Januar 2007
Frisch eingetroffen: Die Präsentation zum Referat von Juliane Mühling und Sabine Ehrlich über Soziale Bewegungen und Gegenöffentlichkeiten im Web 2.0. Die Datei gibt's als PDF zum Download (2,5 MB).

Suchmeldung

Donnerstag, 21. Dezember 2006
In meinem E-Mail-Postfach unter torsten.schoenebaum(ät)gmx.de suche ich noch die Präsentationen von Florian Steglich, Katharina Wicke, Robert Hesse, Juliane Mühling, Sabine Ehrlich sowie Janine Scharf. Ich danke für sachdienliche Hinweise ;-)

Lobbyismus mit Web 2.0

Donnerstag, 21. Dezember 2006
Anja Kobelt stellte in ihrem Referat am 18. Dezember die Frage, ob das Web 2.0 der (politischen) Lobbyarbeit dienlich sein könnte. Intern ja, extern nicht unbedingt, lautet ihr Fazit. Die Präsentation dazu gibt es als PDF-Datei zum Download (ca. 1,5 Mb).

Social Software im Wahlkampf

Donnerstag, 21. Dezember 2006
Albrecht Walther vertiefte am 11. Dezember das, was eine Woche vorher Dietrich Boelter in einem Gastvortrag präsentiert hatte: Wie setzen Parteien im Wahlkampf auf Techniken des Web 2.0? Walthers Präsentation gibt's als PDF-Datei zum Download (ca. 0,5 Mb).

Web 2.0 bei Politikern und Parlamentariern

Donnerstag, 21. Dezember 2006
Nach langer Zeit ein neuer Eintrag. Eigentlich wollte ich mit der Veröffentlichung der Präsentationen zu den jeweiligen Seminarsitzungen warten, bis mir alle zur Verfügung stehen. Das hat nicht geklappt, deswegen jetzt einige einzelne Nachträge.

Ich fange mit Stephan Kühls Vortrag über Politiker und Parlamentarier im Netz vom 27. November an. Die Präsentation gibt es zum Download als PDF-Datei (ca. 0,5 Mb).

Beispiel für virtuelle Communities: dol2day

Dienstag, 21. November 2006
Gestern hat uns Mitbetreiber Marcus Viefeld die Politik-Community "democracy online today" vorgestellt. Die Präsentation gibt's aus Größengründen nicht, dafür aber den Link zu dol2day, damit sich jeder ein eigenes Bild machen kann.

Wissensmanagement mit Wikis und Folksonomies: Einsatzmöglichkeiten in der politischen Kommunikation

Dienstag, 21. November 2006
Wikis und Folksonomies waren das Thema in der gestrigen Seminarsitzung. Die Präsentation zum Referat von Philipp Bachmann gibt es als Powerpoint-Datei zum Download (6,3 MB).

Partizipation oder Illusion? - Artikel mit Tag Seminargeschehen

Abschlussdiskussion

Dienstag, 30. Januar 2007
Mit der abschließenden Seminarsitzung am Montag geht auch dieses Blog wahrscheinlich in den Winterschlaf und wird nur bei Bedarf aufgeweckt.

Davor gibt es aber hier noch die abschließenden Fragen und Thesen der Studierenden als PDF-Datei zum Herunterladen (ca. 72 kB).

Potenziale des Web 2.0 für Reformkampagnen

Freitag, 26. Januar 2007
Mit einer besonderen Form der Regierungskommunikation hat sich Florian Steglich bereits Ende November in seinem Referat über Reformkampagnen auseinandergesetzt. Die Präsentation dazu gibt es als PDF-Datei zum Download (ca. 1 MB). Außerdem hier gleich der Verweis zur ausführlich vorgestellten Kampagne "Die Schrittzähler".

Netzöffentlichkeit und politischer Prozess

Mittwoch, 24. Januar 2007
Mit dem Netzwerkgedanken und den (möglichen) Folgen für den politischen Prozess hat sich Daniel Hahn in der vergangenen Woche beschäftigt. Seine Präsentation ist hier als PDF-Datei herunterzuladen (ca. 0,5 MB).

Wer regiert die Google-Welt?

Dienstag, 23. Januar 2007
Diese Frage stellte Tyko Dirksmeyer am vergangenen Montag. Seine Präsentation zum Referat über die Machtstrukturen im Web 2.0 gibt es als PDF-Datei zum Download (<1MB).

PS: Tykos Antwort lautet: Google.

Unternehmen im Web 2.0

Dienstag, 23. Januar 2007
Einen kleinen thematischen Exkurs bot am 18. Dezember Janine Scharf mit ihrem Referat über Unternehmen im Web 2.0. Die Präsentation gibt es als PDF-Datei zum Download (2,44 MB).

Mehr Direkte Demokratie durch das Web 2.0?

Montag, 22. Januar 2007
Dazu gibt es keinen Automatismus, hat Gregor Wiedemann in seinem Referat in der vergangenen Woche festgestellt. Die Präsentation dazu gibt es als PDF-Datei zum Download (ca. 3,74 MB!).

Thesen und Fragen gesucht

Montag, 15. Januar 2007
Das Ende des Seminars naht: Am 29. Januar treffen wir uns zur letzten Sitzung. Um dann abrundend, nicht abschließend, über das Web 2.0 in der Politik diskutieren zu können, setzt Prof. Zerfaß auf eine gute Vorbereitung der Seminarteilnehmer: Jeder soll sich bis zum 23.01. (das ist der nächste Dienstag) eine (oder mehrere) These oder Frage zum Seminarthema überlegen und an ihn per E-Mail senden. Seine Adresse lautet: zerfass ädt uni-leipzig.de.

Hier in den Kommentaren ist auch Platz dafür ;-)

Mobilisierung und Meinungsbildung - neue Möglichkeiten der Parteienkommunikation

Montag, 8. Januar 2007
Die Präsentation zum Referat von Robert Hesse Anfang Dezember gibt es als PDF-Datei zum Download (ca. 2,5 MB).

Soziale Bewegungen und Gegenöffentlichenkeiten im Web 2.0

Montag, 8. Januar 2007
Frisch eingetroffen: Die Präsentation zum Referat von Juliane Mühling und Sabine Ehrlich über Soziale Bewegungen und Gegenöffentlichkeiten im Web 2.0. Die Datei gibt's als PDF zum Download (2,5 MB).

Suchmeldung

Donnerstag, 21. Dezember 2006
In meinem E-Mail-Postfach unter torsten.schoenebaum(ät)gmx.de suche ich noch die Präsentationen von Florian Steglich, Katharina Wicke, Robert Hesse, Juliane Mühling, Sabine Ehrlich sowie Janine Scharf. Ich danke für sachdienliche Hinweise ;-)

Lobbyismus mit Web 2.0

Donnerstag, 21. Dezember 2006
Anja Kobelt stellte in ihrem Referat am 18. Dezember die Frage, ob das Web 2.0 der (politischen) Lobbyarbeit dienlich sein könnte. Intern ja, extern nicht unbedingt, lautet ihr Fazit. Die Präsentation dazu gibt es als PDF-Datei zum Download (ca. 1,5 Mb).

Social Software im Wahlkampf

Donnerstag, 21. Dezember 2006
Albrecht Walther vertiefte am 11. Dezember das, was eine Woche vorher Dietrich Boelter in einem Gastvortrag präsentiert hatte: Wie setzen Parteien im Wahlkampf auf Techniken des Web 2.0? Walthers Präsentation gibt's als PDF-Datei zum Download (ca. 0,5 Mb).

Web 2.0 bei Politikern und Parlamentariern

Donnerstag, 21. Dezember 2006
Nach langer Zeit ein neuer Eintrag. Eigentlich wollte ich mit der Veröffentlichung der Präsentationen zu den jeweiligen Seminarsitzungen warten, bis mir alle zur Verfügung stehen. Das hat nicht geklappt, deswegen jetzt einige einzelne Nachträge.

Ich fange mit Stephan Kühls Vortrag über Politiker und Parlamentarier im Netz vom 27. November an. Die Präsentation gibt es zum Download als PDF-Datei (ca. 0,5 Mb).

Beispiel für virtuelle Communities: dol2day

Dienstag, 21. November 2006
Gestern hat uns Mitbetreiber Marcus Viefeld die Politik-Community "democracy online today" vorgestellt. Die Präsentation gibt's aus Größengründen nicht, dafür aber den Link zu dol2day, damit sich jeder ein eigenes Bild machen kann.

Wissensmanagement mit Wikis und Folksonomies: Einsatzmöglichkeiten in der politischen Kommunikation

Dienstag, 21. November 2006
Wikis und Folksonomies waren das Thema in der gestrigen Seminarsitzung. Die Präsentation zum Referat von Philipp Bachmann gibt es als Powerpoint-Datei zum Download (6,3 MB).