Potenziale des Web 2.0 für Reformkampagnen

Mit einer besonderen Form der Regierungskommunikation hat sich Florian Steglich bereits Ende November in seinem Referat über Reformkampagnen auseinandergesetzt. Die Präsentation dazu gibt es als PDF-Datei zum Download (ca. 1 MB). Außerdem hier gleich der Verweis zur ausführlich vorgestellten Kampagne "Die Schrittzähler".

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA