Virtuelle Demo in virtueller Community

Second Life ist eine virtuelle Welt (mehr dazu unter anderem in der Süddeutschen Zeitung, Kritik am verlinkten Artikel bietet Don Alphonso in der Blogbar). Dort sind inzwischen auch zahlreiche recht reale Institutionen vertreten, unter anderem IBM und Bild.T-Online. Politik findet auch statt: Die französische rechtsextremistische Partei Front National hat bei Second Life eine virtuelle Parteizentrale und macht Werbung, anscheinend vor allem unter jugendlichen Nutzern. Das erregte den Unmut eines Second-Life-Spielers, der eine virtuelle Demo organisierte.

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA